· 

Mundart // Rätsel Mai

"Alles Neu macht der Mai"

 

Zum Start ins Frühjahr gibt´s dieses Mal ein etwas leichteres Rätsel.

 

Wer oder was ist ein Reigal

 

Das sollte doch zu lösen sein - wir freuen uns auf eure Vorschläge....

 

Herzlichen Glückwunsch Andrea - du hast das Mai-Rätsel gelöst !!

 

In der Tat sind die Reigal die Kiefernzapfen, welche früher gerne gesammelt wurden,

denn sie eignen sich hervorragend zum "unterkentn", also zum Feuer anzünden.

Heutzutage werden sie auch gerne als Deko eingesetzt.

 

Noch eine Anmerkung zu den anderen Lösungsvorschlägen:

 

Tatsächlich bezeichnet in machen Regionen ein Reigal auch eine

- zierliche, kleine zarte

- liebenswerte

- ungeschickte

- oder auch alte, sehnige

 

Person, meist weiblich.

 

DANKE auch für diese sehr Interessanten Vorschläge, die somit natürlich auch richtig sind.

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Andrea (Mittwoch, 13 Mai 2020 10:56)

    San Reigal ned a bo Kiefernzapfen am Zweig?

  • #2

    Anneliese Z. (Montag, 18 Mai 2020 08:57)

    Bei uns is a Reigal a bisserl a ungschickte aber liebenswürdige Person.(meist Mädchen)

  • #3

    Anneluise Schleindlsperger (Sonntag, 24 Mai 2020 22:08)

    I kenn Reigal ois Kiefernzapfen. Aba bei uns i dahoam hams a kloans zart's Persönchen a Reigal gnennt.

  • #4

    Ehi (Sonntag, 31 Mai 2020 12:40)

    Hat noch wer ne Idee, bevor es morgen das neue Juni-Wort und die Auflösung zum "Raigal" gibt...?
    Wir freuen uns über jede Antwort �