· 

Ein ganz normaler Arbeitstag

Nachstehend der Verlauf eines Arbeitstages im Originaltext


'Um 5Uhr wecken, bis 1/2 7Uhr muss jeder mit seiner täglichen Arbeit im Stall und Haus fertig sein.

Um 1/2 7Uhr Frühstück, dann die Kälber und Stiere tränken. Heute ist Samstag, da wird die Gesindestube geputzt. Tische und Bänke abscheuern, alles abwischen. Nachdem das Vorhaus wischen. Das Wohn-, Bügel- und Schreibzimmer ist  inzwischen schon geputzt worden. Früh´s hatte ich schon die Nudelbretter und Holzdeckel eingeweicht. Die schere ich jetzt ab.

Inzwischen ist es 1/2 12Uhr geworden und ich decke zum Essen auf. Nach dem Essen abdecken. Die anderen spülen ab, gehen in den Stall zum Melken und Milchkannen waschen. Ich putze den Herd und die Küche. Stube und Vorhaus ausfegen. In den Hühnerstall gehen die Eier abnehmen und füttern.

1/2 2 Uhr ist Brotzeit 1/2 Stunde. Nach der Brotzeit die Deckel fertig abscheuern. Den Hühnerstall ausmisten. Nachdem helfe ich noch den Hof zusammen kehren und aufräumen.

17.30Uhr fangen wir mit der Stallarbeit an. Melken und Kälber tränken. Tisch decken

18.30Uhr Abendessen. Nach dem Essen noch abspülen, alles aufräumen, Küche auskehren und Herd abwischen.'

Kommentar schreiben

Kommentare: 0